Alchen

Horst Heide: Glückwünsche zum 75. Geburtstag!

Sein Name ist mit der Heimatarbeit regional und überregional auf engste verbunden: Horst Heide aus Alchen. Am 3. Mai 2016 kann er seinen 75. Geburtstag begehen.

File 2546

Tausende kamen zu "BROTLUST IN UNSERER FACHWERKSTADT"

Ein Bilderbuch-Sonntag: Viele Menschen nutzen das Traumwetter zu einem Ausflug in die freie Natur - und besuchten dabei die Backes-Gemeinschaften in Freudenberg. Alle teilnehmenden Backeser freuten sich über regen Besucherzustrom. Die Gäste nutzten die Gelegenheit, die Köstlichkeiten zu probieren, aber auch das ein oder andere Brot mitzunehmen, die in unterschiedlichsten Sorten angeboten wurden. 

File 2010

File 2014

 

Bottenberg: Festmeile mit vielen Heimatvereinen

Die Besucher waren begeistert: Die Bottenberger waren nicht nur "good drobb", sondern hatten auch eine beeindruckende Festmeile auf die Beine gestellt. Nach dem Festgottesdienst am Sonntag öffneten fast 40 Stände unter dem Motto "Traditionen, Brauchtum, Natur".

File 1934

Für Groß und Klein war viel zu sehen, viele alte Bekannte trafen sich und genossen die ganz besondere Atmoshäre der Bottenberger Höhe.

File 1932

Große Gästeschar beim Öalcher Heimatverein

Gutes Wetter, gute Vorbereitung und gut gekocht: Beste Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung. Darüber durfte sich am Sonntag der Alchener Heimatverein freuen. Er hatte zum "Tag der Natur", verbunden mit seinem Backtag, eingeladen und Vorsitzender Martin Luke und seine große Helferschar konnten sich über viele Gäste aus Nah und Fern freuen.

File 1483

Horst Heide und Helmut Krämer jetzt Ehrenmitglieder

Die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine e.V. (ARGE) sprach seinen Dank in ganz besonderer Weise aus: Die langjährigen Vorstandsmitglieder Horst Heide und Helmut Krämer, die bei der turnusmäßigen Neuwahl nicht mehr antraten, wurden zu Ehrenmitgliedern gewählt.

File 961

 

Naturschutzgebiet Trupbacher Heide braucht dauernde Zuwendung

 Es liegt quasi vor der Haustüre und grenzt an Niederholzklau und Alchen: Das Naturschutzgebiet "Trupbacher Heide". Fast 60 Jahre wurde das Gelände als Truppenübungsplatz genutzt - jetzt sind auf ihm rund 100 Pflanzen- und Tierarten zu finden, die die "Rote Liste" des Landes Nordrhein-Westfalen verzeichnet.

P1000842

Ein weiterer Jubiläums-Höhepunkt: Großer Festzug durch Alchen

 Das gemeinsame Jubiläum von 50 Jahre Heimat- und Verschönerungsverein Alchen e.V. und 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Alchen erlebte am Sonntag mit dem großen Festzug einen weiteren Höhepunkt. Gemeinsam feiern - gemeinsam marschieren: Feuerwehr und Heimatverein bildeten den Kopf des Zuges und ließen sich von vielen hundert Zuschauern am Straßenrand feiern.DSC04557

 

Ortsheimatpfleger im Stadtgebiet Freudenberg

Für jeden Stadtteil in Freudenberg ist ein Ortsheimatpfkeger bestellt. Die Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine schlägt dafür dem Kulturausschuss Personen vor, die entsprechend dem Votum dort dann vom Westfälischen Heimatbund in Münster bestellt werden.

Die Ortsheimatpfleger sollen unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten tätig werden in den Sachbereichen

- Natur- und Landschaft

- Boden- und Baudenkmalpflege

- Baupflege

- Volkskunde

- Schrifttum

- Sprachpflege der Siegerländer Mundart

- Zusammenarbeit mit Schulen.

Backtag in Alchen

Termin: 
28.11.2015 - 10:00 - 13:00

Backtag im Öalcher Backes

Backesfest und "Tag der Natur" in Alchen

Termin: 
06.09.2015 - 10:00 - 16:30

Backtag im Öalcher Backes (10:00 Uhr bis 13:00 Uhr) und Tag der Natur rund um den Backes und die Grundschule (bis 16:30 Uhr)

Inhalt abgleichen