Oberfischbach

HEISBERG ERINNERTE AN ERST-ERWÄHNUNG VOR 675 JAHREN

In einer kleinen Feierstunde im Vereinshaus erinnerte der Ort Heisberg an seine mindestens 675-jährige Geschichte. Es war genau an jenem Tag, dem 24. Februar, an dem sich der Abschluss eines Verkaufsvertrages aus dem Jahr 1342 jährte.

File 2873

File 2867

CHRONIK VON OBERFISCHBACH WIRD VORGESTELLT

Das Fest „675 Jahre Oberfischbach“ wirft seine Schatten voraus: So wurde erstmals zu diesem Anlass eine umfangreiche Chronik zusammengestellt. Seit geraumer Zeit wirkte eine Arbeitsgruppe an diesem beachtlichen Geschichtsbuch über das Dorf.

File 2801

Trauer um Hugo Hafer (1932 - 2016)

Die Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine betrauert den Tod von Hugo Hafer, der am 3. September 2016 im Alter von 84 Jahren verstorben ist. „Er war nicht nur für Oberfischbach eine Institution, sondern hat sich viele Verdienste um die Heimatarbeit in Freudenberg wie um den SGV erworben,“ so Bernd Brandemann, Vorsitzender der ARGE.

File 2703

Walter Utsch: "Großer Bahnhof" zum 80. Geburtstag

Der 23. April 2016 war der große Tag: der 80. Gebrustag von Walter Utsch - einem Urgestein von Oberfischbach.

File 2528

Oberfischbach feiert 2017 Ersterwähnung

Der Ort Oberfischbach und die Kirchengemeinde Oberfischbach werden 2017 an ihre Ersterwähnung im Jahre 1342 feierlich erinnern.

File 2203

Das teilte jetzt Ortsvorsteher Achim Loos bei der Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine mit. Nach seiner Information wird das Festwochenende zur 675-Jahr-Feier am 7. bis 9. Juli 2017 stattfinden. Ein Höhepunkt wird ein Festzug am Sonntag sein.

Kreiswettbewerb 2014: Festliche Preisverleihung

Großer Bahnhof für die Dörfer: Festlich herausgeputzt zeigte sich das Gebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch. Es bot so einen herausgehobenen Rahmen für die Preisverteilung im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft".

File 2109

Oberfischbach und Niederndorf erhalten Silber-Medaillen im Dorfwettbewerb

Beim 25. Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" hatten sich insgesamt 17 Dörfer aus Siegerland und Wittgenstein beworben. Am 3. September 2014 erfolgte nach einer gut eineinhalb-wöchigen Bereisung durch die Bewertungskommission die Preisvergabe.

File 1942

Die Freudenberger Orte Oberfischbach und Niederndorf erzielten eine Silbermedaille. Bronze ging an Hohenhain und Mausbach.

File 1940

Zukunftswettbewerb: Bewertungskommission besuchte Freudenberger Dörfer

Lange haben sich die Orte auf diesen Tag vorbereitet: Am 26. August 2014 besuchte die Bewertungskommission des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" die vier Freudenberger Teilnehmer-Orte.

File 1910

Dorfwettbewerb 2014: Vorbereitungen laufen auf allen Ebenen

Unser Dorf hat Zukunft - für den gewichtigen Wettbewerb schreiten die Vorbereitungen voran. Und dies auf allen Ebenen, in den Dörfern, aber auch bei der Bewertungskommission. Diese traf sich jetzt in Oberveischede, um den Bereisungsplan, die Neuausrichtung oder auch die Bewertungskriterien zu besprechen und die notwendigen Informationen auszutauschen.

File 1816

Dorfwettbewerb 2014: Vier Teilnehmer aus Freudenberg

In einigen Wochen ist es soweit: Dann wird die Bewertungskommission wieder in den Siegerländer-Wittgensteiner Dörfern unterwegs sein, um die drei Kreissieger zu ermitteln. Mit dabei sind diesmal vier Orte aus Freudenberg: Hohenhain, Mausbach, Niederndorf und Oberfischbach!

Insgesamt 17 Dörfer wird die Kommission bereisen, die mit ihrer Arbeit am 25. August beginnen wird.

Inhalt abgleichen