Oberholzklau

Oberholzklau-Chronik liegt vor

Viele haben darauf sicher als Weihnachtsgeschenk gewartet: Jetzt liegt sie vor - die neue Chronik von Oberholzklau. Verfasst von Eike Otto Hammel und herausgegeben vom Heimat- und Verschönerungsverein Oberholzklau e.V.

File 2513

Eike O. Hammel als Ortsheimatpfleger von Oberholzklau verabschiedet

Eike O. Hammel und seine Frau werden jetzt dem „Ruf der Familie“ folgen und zu ihrer Tochter nach Norddeutschland ziehen. Nahezu 40 Jahre verbrachten beide in Oberholzklau, kauften das einstige Lehrerhaus und nahmen regen Anteil an dem Gemeinschaftsleben des Ortes.

File 2498

Neues Buch zur Geschichte von Oberholzklau

Nach intensiver Recherche wartet Eike Otto Hammel mit einem Buch über seinen Heimatort auf. "Ein Grenzort am Kölschen Heck - Das alte Kirchspiel Oberholzklau", so der Titel.

File 2261

Auf rund 240 Seiten mit etwa 100 meist farbigen Abbildungen lässt der Oberholzklauer Ortsheimatpfleger einen interessierten Leserkreis an seinen umfangreichen historischen Kenntnissen teilhaben. Das Buch wird Ende August/Anfang September in einer Auflage von 350 Stück erscheinen.

 

Viele Freudenberger bei Eisenstrasse-Heimatbund-Wanderung

Der Heimatbund Siegerland-Wittgenstein setzte seine Exkusions-Reihe "Histoirsche Wege" am 16. Mai 2015 mit einer Rundwanderung auf dem Giebelwald fort. Rudolf Kessler hatte wieder eine interessante Streckenführung ausgewählt und eine Fülle von Informationen ausgearbeitet.

File 2221

Mit dabei: Viele Heimatfreunde aus Freudenberg. Dabei gaben sie auch zwei weitere Termine für historische Exkursionen bekannt:

Tausende kamen zu "BROTLUST IN UNSERER FACHWERKSTADT"

Ein Bilderbuch-Sonntag: Viele Menschen nutzen das Traumwetter zu einem Ausflug in die freie Natur - und besuchten dabei die Backes-Gemeinschaften in Freudenberg. Alle teilnehmenden Backeser freuten sich über regen Besucherzustrom. Die Gäste nutzten die Gelegenheit, die Köstlichkeiten zu probieren, aber auch das ein oder andere Brot mitzunehmen, die in unterschiedlichsten Sorten angeboten wurden. 

File 2010

File 2014

 

Glänzend vorbereitete REGIONALE-Wanderung in Oberholzklau

Eike O. Hammel, seines Zeichens der Ortsheimatpfleger, wurde seinem Ruf als profunder Kenner der Oberholzklauer Geschichte wieder einmal gerecht. Er hatte in Verbindung mit dem Heimatverein im Rahmen der REGIONALE 2013 zu einer Wanderung durch Oberholzklau und zum Holzklauer Schlag eingeladen.

File 1495

Ortsheimatpfleger im Stadtgebiet Freudenberg

Für jeden Stadtteil in Freudenberg ist ein Ortsheimatpfkeger bestellt. Die Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine schlägt dafür dem Kulturausschuss Personen vor, die entsprechend dem Votum dort dann vom Westfälischen Heimatbund in Münster bestellt werden.

Die Ortsheimatpfleger sollen unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten tätig werden in den Sachbereichen

- Natur- und Landschaft

- Boden- und Baudenkmalpflege

- Baupflege

- Volkskunde

- Schrifttum

- Sprachpflege der Siegerländer Mundart

- Zusammenarbeit mit Schulen.

Heimatvereine trauern um Gotmar Thiemann

Am 7. März 2017 verstarb im 89. Lebensjahr Gotmar Thiemann, der der Freudenberger und Siegerländer Heimatgeschichte in vielfältiger Weise verbunden war. Ab 1960 begann Thiemann seine Tätigkeit als Pfarrer der Evgl.-ref. Kirchengemeinde Oberholzklau. Er blieb dies über drei Jahrzehnte bis 1990.

File 2876

Backtag in Oberholzklau

Termin: 
28.11.2015 (All day)

Backtag im Oberholzklauer Backes

Backtag in Oberholzklau

Termin: 
27.09.2015 (All day)

Backtag im Oberholzklauer Backes

Inhalt abgleichen